Wirtschaftsspionage


Unter dem Begriff Wirtschaftsspionage versteht man die staatlich gelenkte Ausforschung von Wirtschaftsunternehmen (z.B. europäischer Länder wie Österreich und Frankreich) und Forschungseinrichtungen durch (fremde und/oder eigene) Nachrichtendienste.

Der alte Recke Ströbele brachte den Skandal am Tag der Bayern-Spiels im Bundestag um 16:22 auf den Punkt. Er benannte die “sehr schlimmen Fehler”, die Konsequenzen haben müssten. Auch und insbesondere “vermisste” er die Kanzlerin, die es erneut vorzog gegenüber dem Plenum und der Öffentlichkeit zu schweigen.
mkv

Dazu:

http://www.verfassungsschutz.bayern.de/service/spionage/02411/index.php

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche