Wir verlieren die Erde


Was passiert bei einer Erwärmung von 2, 3 oder 4 und mehr Grad?Nach etwa 200 Jahren verbrannter fossiler Brennstoffe ist der Planet keine langfristige Grundlage mehr für ein humanes Leben

Das Wissen um den Treibhauseffekt durch Verbrennung fossiler Brennstoffe ist schon seit mindetstens 40 Jahren bekannt. Ende der 70er-Jahre bestand die Möglichkeit, das Entwicklungsruder herumzureißen. Doch durch Lügenkampagnen der Großkonzerne, die Abermillionen in die Verdummung der Menschen steckten und Politker kauften hat die WELT in diesen VIER DEKADEN mehr CO2 freigesetzt als in all den Jahren der Menschheit zuvor.

In seinem Buch “Losing Earth”, das im April in deutscher Sprache erschien, hat Nathaniel Rich das gesamte Menschheitversagen eingänglich und gut lesbar geschildert.

Auch den Aktivisten von Fridays-for-Future ist das Buch zu empfehlen; denn nur wenn man weiß, was in den letzten Jahren (nicht) geschah, kann man verstehen, wo heutzutage der Hebel einer Veränderung anzusetzen ist.

Interview mit dem Autor.

Dazu:

DIE ERDZERSTÖRER
Die Autoren werfen einen kompromisslosen Blick auf die letzten 200 Jahre des Industriekapitalismus: Sie erzählen vom Abbau der fossilen Brennstoffe, der Erfindung des Automobils, der Kernkraft und dem Massenkonsum; vom Imperialismus, von Kriegen, vom Wachstum der Städte, von industrieller Landwirtschaft und von Globalisierung. Die Sendung möchte auch zeigen, wer für all das verantwortlich ist. Denn die Schuld an der Umweltkrise trägt nicht die Menschheit an sich – historisch gesehen trifft sie nur eine kleine Minderheit, als erstes Nordamerikaner und Europäer. Die reichsten 20 Prozent der Erdenbürger sind die schlimmsten CO2-Sünder, und ein Fünftel der Weltbevölkerung pflegt heute die verschwenderische Lebensweise, die sich bereits ab dem frühen 19. Jahrhundert im Bürgertum von Industrieländern und Kolonialmächten entwickelte.
ARTE – Berichtdauer: 1 Stunde

——

Geben Sie die Infos bitte weiter. Danke.

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche