"Wann, wenn nicht jetzt? Wer, wenn nicht wir?"


Seit Greta Thunberg sich mit einem Schild vor das schwedische Parlament in Stockholm gesetzt hat, ist etwas mit der Welt passiert. Das unschuldige Kind hat mit dem Finger auf etwas gezeigt, das eigentlich alle längst wussten: dass der Mensch die Natur zerstört – und dass dagegen sofort etwas unternommen werden muss. Dass Ausreden, Kompromisse und Verzögerungen nicht mehr akzeptiert werden. Weltweit formiert sich Protest: Klimabündnisse laden zu Demonstrationen. Jugendliche von Fridays for Future streiken. Die Bewegung Extinction Rebellion will weiter gehen und ruft zu massenhaftem zivilen Ungehorsam auf. Sie ist die radikale Schwester aller gegenwärtigen Umweltproteste. Was haben die Aktivisten vor?
FREITAG

Dazu:

20.09.2019
fridays for future

Dazu:

Ablauf der Demo in Regensburg
“Wir rufen alle Menschen auf, an diesem Tag auf die Straße zu gehen!”
Fridays for Future Regensburg – Aufruf zum globalen Klimastreik am 20.9.

Ihr Kommentar

Textile-Hilfe

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche