Und nun, Frau Bundeskanzlerin?


Gut gemacht, Herr Abgeordneter Ströbele
http://www.sueddeutsche.de/politik/neue-tonlage-in-nsa-affaere-stroebele-zwingt-regierung-zum-nachdenken-1.1811818

Dazu:

Obama White House Sees ‘No Alternative’
to NSA’s ‘Collect It All’ Approach

http://www.commondreams.org/headline/2013/11/05-0

Dazu:
Gerhart Baum, BundesInnenminister a.D.
http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/580412/Was-uns-Frau-Merkel-schuldet

Dazu:
Die Meinung einer EX-FBI-Agentin
http://edition.cnn.com/2013/06/11/opinion/rowley-nsa-surveillance/

Dazu:
“Die Wahrheit ist: Politiker quer durch alle Parteien sind auf die heimliche Bürgerüberwachung fixiert. Auf eine quasireligiöse, irrationale Weise, die sie immun gegenüber Argumenten wie Effizienz oder Rechtsstaatlichkeit macht. Zwischenzeitlich wurde seitens des CSU-geführten Innenministeriums der Plan bekannt, den deutschen Netzknoten in Frankfurt einfach direkt anzuzapfen. Das ist heimliche Bürgerüberwachung im NSA-Style, das Innenministerium beweist ein Fingerspitzengefühl wie Godzilla auf Crack.”
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/sascha-lobo-geheimdienste-ausser-kontrolle-a-931805.html

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche