Sozialdemokratisches Profil


Eckpfeiler in einer GroKo

Konkret und ganz wichtig: massive Forderung und Arbeit für die Angleichung der Wettbewerbsfähigkeiten in Europa und damit die Rettung der europäischen Zusammenarbeit. Konkret: die Weigerung, Militäreinsätze mitzumachen und schon gar nicht zur Sicherung wirtschaftlicher Interessen. Konkret: die Erinnerung an Willy Brandts Regierungserklärung von 1969: wir wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, nach außen und im Innern. Also Schluss mit der Demütigung der Völker des europäischen Südens. Konkret: ein sozialdemokratischer Gesundheitsminister kann Front machen gegen die weitere Privatisierung von Kliniken. Konkret: ein sozialdemokratischer Sozialminister könnte die Konzentration aller Mittel auf die Festigung und Stärkung der gesetzlichen Rente propagieren und endlich über die ungerechte Vermögens- und Einkommensverteilung sprechen und Bewusstsein schaffen für diese Spaltung unserer Gesellschaft.

Albrecht Müller

Was die SPD noch alles “könnte”, lesen Sie auf den
NDS, wenn ihre Granden denn wollten und sich trauten.

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche