Snowden - Mollath: Was ist mit Mollath?


Snowden Nominated for Nobel Peace Prize
http://www.commondreams.org/headline/2013/07/15-3

Dazu:
US-Überwachungs-Exzess
http://consortiumnews.com

Dazu:

Whistleblowerpreises 2013

PRESSEEINLADUNG

der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler (VDW e.V.), der deutschen Sektion der International Association of Lawyers Against Nuclear Arms (IALANA) und Transparency International Deutschland

Pressekonferenz: Träger des Whistleblowerpreises 2013 – Edward Snowden

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit 1999 wird alle zwei Jahre der Whistleblowerpreis verliehen. In diesem Jahr erhält Edward Snowden den Whistleblowerpreis. An der Verleihung des von der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler (VDW e.V.) und der deutschen Sektion der International Association of Lawyers Against Nuclear Arms (IALANA) gestifteten Preises beteiligt sich in diesem Jahr erstmalig die Antikorruptionsorganisation Transparency International Deutschland. Wir laden ein zur Pressekonferenz, in der die Begründung der Jury vorgestellt wird und politischer Handlungsbedarf, der sich aus Snowdens Aufdeckungen ergibt, aufgezeigt wird

am Mittwoch, den 24.07.2013, um 11.00 Uhr, mit:

- Prof. Dr. Hartmut Grassl, Vereinigung Deutscher Wissenschaftler e.V.

- Dr. Dieter Deiseroth, Jury des Whistleblowerpreises

- Prof. Dr. Edda Müller, Vorsitzende von Transparency International Deutschland e.V.

Ort der Pressekonferenz:

Humboldt-Viadrina School of Governance, 1. Etage

Wilhelmstraße 67, 10117 Berlin

Über Ihr Interesse würden wir uns freuen.

Vor Ort ist KEINE Mikrofonanlage vorhanden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christian Humborg

Kontakte

Dr. Christian Humborg, Geschäftsführer

Transparency International Deutschland e.V.

Tel.: 030/ 54 98 98 0

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche