Sitzung des Wirtschaftsausschusses


1. Juli 2020

Es droht ein extraterritorialer Eingriff der USA in die Souveränität der EU

Deutschland und die EU bereiten im Konflikt um die Erdgaspipeline Nord Stream 2 Gegenmaßnahmen gegen drohende US-Sanktionen vor.

Öffentliche Anhörung im Ausschuss für Wirtschaft und Energie des Deutschen Bundestags
u.a. mit Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder als Sachverständiger. Dieser kritisierte die USA scharf: Er sprach von “einem nicht hinzunehmenden Eingriff in die EU-Souveränität und die Energiesicherheit Westeuropas”.

Hintergrund zu Nordstream 2

Live-Stream von 9:00 bis 11:00

Ihr Kommentar

Textile-Hilfe

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche