Seehofer, der Fischer


“am rechten und ultrarechten Rand”. Er sei “unhaltbar und muss entlassen werden”, er, der Rabulist.
Leserbriefe, SZ

Dazu:

Seehofer, der Gefährder, der an seiner Aufgabe zerbricht, spon

Blüm nennt Seehofer “tragische Gestalt”.

Dazu:

Zwei Reden aus dem Bundestag, 12. September 2018, den notwendigen sozialen und ökologischen Wandel betreffend:

MdB Bartsch

MdB KGE

Dazu:

Aufgaben und Organisation Bundes-Innenministerium
“Stab GZ (Gesellschaftlicher Zusammenhalt und Integration)

“Der Stab befasst sich mit gesellschaftspolitischen Fragestellungen und Themen. Sie umfassen die Gestaltung des Zusammenlebens aller, wie die Integration von dauerhaft hier bleibenden Zuwanderern, den Dialog mit dem Islam, Kirchen und Religionsgemeinschaften, die politische Bildung, die Förderung bürgerschaftlichen Engagements, die Prävention von Gewalt und Extremismus sowie die Demografiepolitik.”

Dazu:

“Horst Seehofer hat … komplett das Maß verloren.”
spon

Zitat:

Horst Seehofer hat den Satz “der Ausländer ist an allem schuld” paraphrasiert in die Formulierung, die Migration sei “die Mutter aller Probleme” – und er kommt damit durch. Wenn ein Fernsehteam in einem Kaff einen arbeitslosen Ostdeutschen interviewt, der diese Haltung vertritt, dann ist er der dumme Nazi-Ossi, der die Schuld bei anderen sucht. Wenn Seehofer diese Haltung vertritt, regen sich ein paar Leute kurz auf und weiter geht’s.

Das Schlimme an Seehofer: Er scheint genau zu wissen, dass er das Maß völlig überschreitet. Er ist nicht dumm, auch wenn er häufig senil wirkt. Ich hoffe, alle haben das Video seiner Bierzeltrede gesehen. Schauen Sie sich das an. Ich möchte niemanden für sein Alter und seine Gesundheit oder seinen geistigen Zustand beschämen, aber dieser Mann ist völlig hinüber. Aber er steht drüber und sagt Sachen, die man eher von einem Besoffenen erwarten würde, der sich später wortreich entschuldigt (“Ich bin froh über jeden, der bei uns in Deutschland straffällig wird und aus dem Ausland stammt”).

Es wird immer schlimmer, je länger man zuhört

Ihr Kommentar

Textile-Hilfe

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche