Politikwechsel in Berlin - Ja, aber wie?


Die Gleichung geht so: Steinmeier+Schulz+Volksbewegung
Albrecht Müller klärt uns auf, NDS

Wer organisiert den Millionenmarsch nach Berlin am 1. Mai 2017?

Ein Bundespräsident Steinmeier muss sich und seine SPD ehrlich machen. Dann, erst dann, kann und sollte er die Rahmenbedingungen aufzeigen, die zunächst für die EU Win-WIN-Situationen der Mitgliedsländer zeitigt. Mehr soziale Gerechtigkeit geht nur INSGESAMT, das geht nur mit TEILEN, mit GENÜGSAMKEIT, mit solidarischer VerANTWORTung für die Nachbarschaft, in Nah und Fern.

Dann ist es wirklich, wirklich unverzichtbar, dass die Vielen, die stinkig vielleicht mit der AfD liebäugeln, doch einfach LINKS wählen, die gescheite Sahra Wagenknecht, und sich vorstellen, sie wird die künftige, die Arbeitsverhältnisse human regelnde Bundesarbeitsministerin in einer ROT2GRÜNen Koalition. Dann, und nur dann, wenn die Partei Die Linke bei knapp 20 % Zustimmung landet, wird die SPD den RECHTEN WEG nach MITTE-LINKS einschlagen.
mkv

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche