Nachhaltigkeitsmanager rufen nach der Politik


Pioniere aus der Wirtschaft sind zunehmend ernüchtert vom schleppenden Tempo beim Thema nachhaltige Entwicklung und wünschen sich klarere Vorgaben der Politik. „Die Bemühungen von Unternehmen um mehr Nachhaltigkeit sind offenbar ins Stocken geraten. Weitere Fortschritte sind unwahrscheinlich, solange es in den globalen Märkten keine strukturellen Veränderungen gibt“, heißt es in der diesjährigen „CEO Study on Sustainability“ des UN Global Compact und der Beratungsgesellschaft Accenture.

Weitere Informationen können Sie dieser Meldung entnehmen:
http://www.nachhaltigkeitsrat.de/index.php?id=7954

Anm.: mkv

Ganz aktuell riet Ministerpräsident Kretschmann im Rahmen des kleines Parteitages der Grünen dazu, sich u.a. wieder auf den Grundsatz der Nachhaltigkeit zurück zu besinnen.

Dazu:
Künftige Entwicklung der Grünen
http://www.nachdenkseiten.de/?p=18804#more-18804

Dazu:
Zur Nachhaltigkeit gehört das Soziale, das menschengerechte Maß
Zur Tyrannei der Arbeit, Buch, Interview
http://www.sueddeutsche.de/karriere/tyrannei-der-arbeit-schluss-mit-der-oekonomisierung-des-lebens-1.1779813

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche