Mollath 2.0?


Informieren Sie sich über das geschlossene System der bayerischen Justiz! Der Skandal beginnt bereits damit, dass dem Anzeigenerstatter Deeg in pflichtwidriger Weise der Eingang seiner Strafanzeige mit Übermittlung des Aktenzeichens verweigert wird.

Lesen Sie selbst. Es wird empfohlen, anhand eines großen Bogens die Beteiligten in Form eines Mind-Mappings zu “visualisieren”.

Nutzen Sie Ihre persönlichen Kontakte, um den Kampf des Polizisten gegen die normative Kraft des Faktischen publik zu machen!
mkv

Dazu:
Offener Brief des Martin Deeg an den Herrn Justizminister

1.
http://martindeeg.wordpress.com/2014/01/20/schwere-freiheitsberaubung-im-amt-gegen-polizeibeamten-offener-brief-an-bayerns-justizminister/

2.
http://gabrielewolff.wordpress.com/2013/12/28/der-fall-mollath-die-irrwege-der-psychiatrie-3/comment-page-2/#comment-31760

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche