Miquel und Pep


Miquel Martí i Pol schrieb u.a.

“Das Buch der Einsamkeiten”. Es entstand in den Jahren 1995 bis 1997 und wurde dem Fußballprofi von Barça, Pep Guardiola und seiner Frau Cristina Serra gewidmet. Beide pflegten mit dem Dichter „eine poetische Freundschaft“ und besuchten ihn in Roda de Ter. Als Trainer beim FC Barcelona hat Guardiola aus diesen Gedichten sowohl der Mannschaft vorgetragen als sie auch in der Öffentlichkeit rezitiert.

Guardiola liest am 30. Juni 2015 (20 Uhr) im Literaturhaus in München Gedichte seines 2003 verstorbenen Landsmannes.

Dazu:

http://www.miquelmartiipol.cat/

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche