Korrektur


Baden-Württemberg: Verwaltungsgerichtshof kippt Beherbergungsverbot
Die Richter haben einem Antrag gegen das Verbot stattgegeben und es für voraussichtlich verfassungswidrig erklärt. Ab Samstag wird es auch in Sachsen aufgehoben.
ZEIT

Das Gericht hat daraufhin entschieden, dass das Beherbergungsverbot in unverhältnismäßiger Weise das Grundrecht auf Freizügigkeit verletze. Daher sei es voraussichtlich verfassungswidrig: “Eingriffszweck und Eingriffsintensität stünden nicht in einem angemessenen Verhältnis zueinander”, heißt es in der Mitteilung des Gerichts.

Ihr Kommentar

Textile-Hilfe

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche