Kommentare

Torstenson

Über die Entstehung eine Diktatur
von Hans Meisel, der auch “It Can´t Happen Here” von Sinclair Lewis übersetzte.

»Ich bin beim letzten Manuskript, einem Roman von Hans Meisel, mit dem viel los ist«, schreibt S. Fischer-Lektor Oskar Loerke am 12. 9. 1926 in sein Tagebuch. In die Hände gespielt wurde ihm Meisels Torstenson. Entstehung einer Diktatur vom Theaterkritiker Monty Jacobs, der 1927 dafür sorgte, daß das Buch den Kleistpreis erhielt. Erstaunlich ist, daß trotz politischer Brisanz und Sprachgewalt das Werk damals nicht die angemessene Aufmerksamkeit fand. Doch ist das Thema heute noch aktuell: Es geht um den Aufstieg eines durchaus uncharismatischen Generals zum Diktator. Eine bürokratische »Machtergreifung«, die der General Torstenson durch Schachzüge mit ergebenen Figuren bewirkt. Dabei ist er kein Visionär oder Phantast, er verkörpert den modernen Typus des Diktators, der eine Macht ohne Inhalt anstrebt. Meisel seziert die Vorgänge, kontrastiert sie aber mit expressionistischen Szenen einer wilden, unbeugsamen Jugend.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Meisel_(Autor)

Nachruf der NYT

Dazu:

Hans Meisel bezeichnet in seinem Buch „Der Mythus der herrschenden Klasse“ die Marx-Kritik von Gaetano Mosca als oberflächlich und „konstruiert“.

https://de.wikipedia.org/wiki/Die_herrschende_Klasse

Eine große Abhandlung über die politiche Legitimation von Eliten
https://www.worldcat.org/title/mythus-der-herrschenden-klasse-gaetano-mosca-und-die-elite-nebst-der-ersten-deutschen-ubersetzung-der-endgultigen-fassung-seiner-theorie-der-herrschenden-klasse/oclc/844976891

"Das ist bei uns nicht möglich"

Sinclair Lewis’ “Horror”-Roman

aus dem Jahr 1935 führt einen Antihelden vor, der mit seinen Hetzreden die Begeisterung unzufriedener Wähler entfacht. Durch seine Lügen und eine Rhetorik des Populismus und der Ressentiments wird er Präsident der Vereinigten Staaten. Das klingt vertraut?

»Der Literaturnobelpreisträger Sinclair Lewis hat meisterlich seziert, wie rasant eine Demokratie auf Abwege gerät.«
NDR Kultur

Buzz Windrip, für seine Gegner ein „ungebildeter Lügner mit idiotischer Weltanschauung“ und ein gefährlicher Populist, will Präsidentschaftskandidat werden. Er gibt vor, sich für die kleinen Leute einzusetzen, und verspricht, „aus Amerika wieder ein stolzes Land zu machen“. Trotz völlig unglaubwürdiger Versprechen laufen ihm die Wähler zu, und er zieht ins Weiße Haus ein. Sogleich regiert er wie ein absolutistischer Herrscher, beschneidet die Freiheiten der Minderheiten, legt sich mit Mexiko an und lässt seine Kritiker rabiat verfolgen. Einer davon ist der liberale Zeitungsherausgeber Doremus Jessup, der sich nicht mundtot machen lassen will.
AMAZON

—————————

Das ist bei uns nicht möglich
Roman – 22. März 2017
von Sinclair Lewis (Autor),
Jan Brandt (Nachwort), Hans Meisel (Übersetzer)
Aufbauverlag

Die Vertreibung aus dem Paradies?

http://www.nzz-libro.ch/mark-lilla-der-glanz-der-vergangenheit-ueber-den-geist-der-reaktion-geschichte.html

und

https://www.perlentaucher.de/buch/mark-lilla/der-glanz-der-vergangenheit.html

Identität

Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet
von Francis Fukuyama:
Aus dem Amerikanischen von Bernd Rullkötter
Hoffmann und Campe Verlag; 240 Seiten; 22 Euro

https://www.perlentaucher.de/buch/francis-fukuyama/identitaet.html

Gschaftler, Ober-

Bairische Mundart

Mit diesem Ausdruck bezeichnete der angeklagte OB den im Gericht anwesenden Oberstaatsanwalt Kastermeier. Die örtliche Presse schreibt: “Wolbergs nennt Oberstaatsanwalt Kastenmeier einen „Obergschaftler“.

Da fragt man sich doch gleich, was der suspendierte OB, der um seinen Ruf kämpfende Joachim Wolbergs mit diesem Wort zum Ausdruck bringen wollte.

Gschaftler
der, -s, – Wichtigtuer; Wichtigmacher

Demnach wäre der Ober-Staatsanwalt in der Diktion von Joachim Wolbergs ein Ober-Wichtigtuer. Jedenfalls von der Ober-Struktur her irgendwie logisch. Kein einfacher Gschaftler nur.

Ja so sans ….

youtube

Dagegen ist ein Gschaftlhuber einer, der sich durch geschäftiges Tun wichtig macht, aber eigentlich nichts zustande bringt. Insoweit wäre das Ende des Strafprozesses abzuwarten bzw. die Reaktion der Verteidigung auf diesen Antrag samt Gerichtsbeschluss.

Französischer Gegenpräsident wirbt um Partner

Macron wird vorgeworfen, große Teile der französischen Bevölkerung durch seine extrem neoliberale Politik in die Armut zu treiben und die zunächst friedlich verlaufenen Massendemonstrationen – unter anderem der sogenannten Gelbwesten – mit brutaler Gewalt unterdrückt zu haben. Millionen Demonstranten, unter ihnen Tausende, die durch den befohlenen rigorosen Einsatz von Schlagstöcken, Pfefferspray und Gummigeschossen erheblich verletzt wurden, fordern die Anerkennung der Übergangsregierung.

(…)

Daher hat der selbstvereidigte Interimspräsident Labonté jetzt mit seinem Plan Paix et Socialisme seine Absichten für eine Erneuerung Frankreichs vorgestellt: Gute Arbeit – gute Löhne, höhere Renten, Abrüstung, Entbürokratisierung, Ende des Überwachungsstaates. Damit wissen seine Landsleute, die derzeit für einen Regierungswechsel auf die Straße gehen, wofür der charismatische Interimspräsident steht und dass es nicht mehr allein um eine Ablösung von Emmanuel Macron geht.

Inzwischen haben Algerien, Marokko, Vietnam, Kambodscha, Angola, Kamerun, Gabun, Togo und Mauritius den Interimspräsidenten anerkannt. Die französische Luftwaffe hat sich dem Vernehmen nach auf die Seite Labontés gestellt und in einzelnen Städten sind Polizisten in großer Zahl zu den Demonstranten übergelaufen. Es soll zu anrührenden Umarmungsszenen gekommen sein.

Quelle:

Ist Macron am Ende?
Eine Satire von Wolfgang Bittner.

NDS

Buch über das Wirken der "Anstalt"

https://www.westendverlag.de/buch/die-rache-des-mainstreams-an-sich-selbst/
Auszug via NDS

ältere Beiträge « » 

AktionBosS

Das AktionsBündnis oekologisch-soziale Stadtentwicklung gründet sein Selbstverständnis auf den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen (Art.20a GG). Und auf das Sozialstaatsprinzip (Art.20, 28 GG), das unverzichtbarer Erfolgsfaktor unserer Gemeinschaft war und ist.

Inhalt

Downloads

Links

RSS Feeds

Suche