Kafka - Mollath - Kafka


Rechtsschein – Schein des Rechts

Wenn Vertreter der staatlichen Gewalt jenseits ihres eidlichen Versprechens ´falsches Bewußtsein` gerieren, glauben, sich als deformierte Nummern-Existenzen in ihre Ohnmacht flüchten zu müssen, um den Schein der Legalität und Legitimität zu streuen, dann, ja dann liegt vor dem 80-Millionen-Souverän die Tatsache der willentlichen Verletzung des Artikels 1 Absatz 1 Satz 2 des Grundgesetzes auf dem Tisch der freiheitlichen demokratischen Grundordnung.
mkv

Dazu:
Ein Beitrag von Dr. Richard Albrecht
http://filmundbuch.wordpress.com/2013/05/07/uber-franz-kafka-ein-beitrag-von-richard-albrecht/ – Franz Kafka ´Der Prozess`-

Dazu:
Gustl Mollath und die Rolle des Richters Brixner – Untersuchungsausschuss im Bay. Landtag

Dazu:
User der SZ

Quelle:

http://www.sueddeutsche.de/bayern/fall-gustl-mollath-von-steuerfahndern-als-spinner-eingestuft-1.1672744?commentspage=all:4:#comments

Zitat:

Frafrei
Wir alle sind gefangen in einem Rechtsstaat, der zu einem Gestrüpp mutiert ist. Vollstreckungskammer, Wiederaufnahmekammer, Antragsvorlagen, (….)

Wir haben scheinbar doch nichts aus der Nazizeit gelernt, Wir kritisieren die Zustände in der Ukraine oder in Russland als willkürlich und sehen den “Balken im eigenen Auge” nicht.

Ich hatte mal Begeisterung und Vertrauen und konnte mir nicht vorstellen, das jemals wieder Menschen in unserem Lande solcher Willkür – und ich sehe in dieser Verselbständigung der Justiz und seiner Instrumente als Willkür – ausgesetzt sind. Jetzt erkenne ich meinen Irrtum und kann mir wieder alles vorstellen, auch den Verlust unserer Zivilisation. Lasst Mollath endlich frei und gebt ihm sein Leben zurück !!

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche