Gar nicht DRÖGE


Bundestag, Sitzung vom 25. Sept. 2014

Das Dilemma des Wirtschaftsministers Gabriel und die Frage der Realität

Eine fulminante Rede von Katharina DRÖGE zum Freihandelsabkommen – Geschickt, wie sie die einzelnen Personen persönlich anspricht – Eine kleine Sternstunde des Parlaments – Wie es zum Schwur kommen könnte

Dazu:
Die KEULE der Unbestimmtheit

Katja Keul trifft ins Schwarze: wie sie die unzulässige Unbestimmtheit des Gesetzesentwurfs zur Veränderung des Sexualstrafrechts herausarbeitet

Dazu:
11. 10.: Europäischer Aktionstag gegen TTIP, CETA & Co.

TTIP wird außerdem die Macht der Konzerne stärken und die Gestaltungsmöglichkei­ten der Gesellschaft massiv einschränken.
Das Attac-Netzwerk lehnt die neoliberale Ausrichtung der Verhandlungen ab und setzt sich im Bündnis mit anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen dafür ein, das Abkommen zu verhindern.
ATTAC

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche