Erster Schritt für ein Europa der Bürger


Ein sozialdemokratisches Zeitalter beginnt damit, die Banken in ihre Schranken zu weisen. Und damit, dass sich die Länder des Druckes der “Märkte” entledigen. Und vor allem damit, dass sich das Primat der Politik wieder durchsetzt.
mkv

Dazu:
Spiegel-Artikel v. Augstein

Dazu:
“Hollands Wahlsieg kann natürlich nur deshalb eine Wende markieren, weil die neoliberalen Krisenlösungskonzepte sich als Krisenverschärfungskonzepte erwiesen haben; weil heute eigentlich nicht einmal mehr die Befürworter dieser Politik erklären können, wie denn genau durch vereinheitlichtes Sparen der Karren aus den Dreck gezogen werden könnte.”
Rober Misik
Was Europas Sozialdemokraten von Francois Hollande lernen können
www.derstandard.at/

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche