Erneute Verfassungsbeschwerde gegen Datenspeicherung


Aktion gegen Telekommunikations- und Internetüberwachung

Prominente und Aktivisten reichen beim Bundesverfassungsgericht Verfassungsbeschwerde gegen Wiedereinführung der anlasslosen Vorratsdatenspeicherung ein.

Internationale Liga für Menschenrechte

“Das Maß für Telefon- und Internetüberwachung längst übervoll ist.”

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche