Die Folgen von Hartz IV


Die Verachtung der Armen
Vom Bild des faulen Arbeitslosen zur Figur des “Asylschmarotzers”
von Julia Fritzsche und Sebastian Dörfler
www.blaetter.de

Zitat:

Wilhelm Heitmeyer (…) warnte seinerzeit eindringlich: „Die geballte Wucht, mit der Eliten einen rabiaten Klassenkampf von oben inszenieren, und die rohe Bürgerlichkeit, die sich selbst in der Opferrolle wähnt und deshalb schwache Gruppen abwertet, zeigt, dass eine gewaltförmige Desintegration auch in dieser Gesellschaft nicht unwahrscheinlich ist.“24 Bei über 1000 Angriffen auf Flüchtlingsunterkünfte allein im Jahr 2015 bleibt nur der Schluss: Diese Desintegration der Gesellschaft ist längst erreicht.

Dazu:
The Federalist
http://thefederalist.com/2016/03/05/does-immigration-mean-the-end-of-western-civilization/

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche