Die deutsche Märchenstunde


Was deutsche Kommentarspalten und Kolumnen zur Lage in Italien von sich geben, dazu verweisen wir auf das Blog von Heiner Flassbeck.

https://makroskop.eu/

>> Am Beispiel der Süddeutschen Zeitung lässt sich exemplarisch zeigen, dass die Schuld der Krise in Europa allen anderen zugeschoben wird – vor allem Griechenland und der EZB. Zitiert werden nur jene Politiker, die vorwurfsvoll gen Süden zeigen.<<
meint der Autor Nico Beckert.

Das Wetter und der heraufziehende Feiertag schenken uns die Möglichkeit, uns vertiefend einzulesen.

Heute Abend (29.5.18) lauft zudem auf ARTE pure Aufklärung darüber, was es mit der “Wissenschaft der Meinungsmache” auf sich hat (gegen 23 Uhr).

Dazu:
Aktuelles aus der SZ. Es liest sich diese “Stunde der Abrechnung” fast wie ein alter Western.

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche