Binnenschifffahrt


Im Zusammenhang mit dem vorausgegangenen Bericht des NABU verlinken wir auf die Verhältnisse der Binnenschifffart.

Forderungen der Kampagne

Auf europäischer Ebene Einführung der Verwendungspflicht für schwefelfreies Schiffsdieselöl ab 1. Januar 2010 (EU-Richtlinie 2005/33/EG)
die Schaffung eines europäischen Netzwerkes für eine saubere Flussschifffahrt
Nachrüstpflicht für Filter für alle Passagierschiffe einführen.
die Niederlande über ein gemeinsames Aktionsprogramm mit einbeziehen.
staatliche Förderprogramme, die Mittel im Bereich Forschung und Entwicklung (F&E), sowie die finanzielle Förderung von Neubau- bzw. Modernisierungsmaßnahmen bei Binnenschiffen deutlich aufgestockt werden.
staatlich gefördertes Nachrüstprogramm für Partikelfilter für Binnenschiffe.
Mineralölwirtschaft muss schwelfreien Schiffsdiesel mit Schwefelgehalt unter 10ppm deutschlandweit anbieten.
Schaffung einer freiwilligen Kennzeichnung für rußfreie, saubere Schiffe (z.B. der Blauer Engel).

“Ab dem Jahr 2012 soll eine weitere Grenzwertstufe IV eingeführt werden. Der Partikelgrenzwert dieser Grenzwertstufe wird auf 0,025 g/kWh festgelegt, was einer Absenkung gegenüber den Partikel-Grenzwerten der Stufe IIIA um 90-95 % bedeutet.”
http://www.russfrei-fuers-klima.de/themen/schifffahrt/binnenschifffahrt/

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche