Auf welchen Kern kommt es an?


Auf den ESM als “festen Kern des künftigen Euro-Rettungsprogramms” oder auf den Schutz des Kerns der Verfassung, wie er in Artikel 79 Abs. 3 GG “auf ewig” verankert ist?

Nach Prantls fulminantem Beitrag in der Wochenendausgabe der SZ, worin er deutlich machte, dass auch nach der bisherigen Rechtsprechung des BVerfG das Ende der Fahnenstange der Aushöhlung nationaler Souveräntität allmählich erreicht sein dürfte, verlinken wir auf weitere verfassungsrechtliche Beiträge:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/esm-rettungsfonds-gauck-gibt-karlsruhe-mehr-zeit-a-840207.html

http://verfassungsblog.de/karlsruhe-schnipst-bundesprsident-spurt/

http://www.lto.de/recht/hintergruende/h/euro-rettungsschirm-bverfg-bittet-bundespraesidenten-um-aufschub/

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche