Kommentare

Von Norwegen lernen

Zu Beginn des letzten Jahrhunderts war Norwegen das ärmste Land in Europa, ein Außenseiter mit niedrigen Lebensstandards, irgendwo hoch oben am Nordpol. Jetzt ist es das reichste Land in Europa. Es hat mehr Wirtschaftswachstum als andere europäische Länder – auch wenn man das viele Öl außer Acht lässt. Norwegen fing nicht an umzuverteilen, als es reich wurde, es wurde reich, weil es umverteilte. Wenn sich also ein Land wie Norwegen bereits vor Dekaden sozialdemokratische Politik leisten konnte, können es die ärmeren Länder heute auch.

Die Globalisierung bringt zwar Vorteile, diese sind aber in den Ländern sehr ungleich verteilt. Ein UNIVERSAL BASIC SHARE, wie wir es nennen, würde grundlegende Eigentumsrechte schaffen. Allen Bürgern stünden zehn Prozent des Volkseinkommens zu. Somit würden die Gewinne aus der Globalisierung viel gleichmäßiger verteilt. Eine Institution wie die Vereinten Nationen sollte alle Länder dazu verpflichten, ein solches UBS einzuführen, und dann überwachen, ob es auch umgesetzt wird.

Kalle Moene, 68, lehrt seit 1987 Ökonomie an der Universität in Oslo.

FREITAG

Happy Christmas, War is over

——————————

Botschaft aus dem Weltall
via NDS

——————————

Christmas in Vienna 1999
The Three Tenors L. Pavarotti, J. Carreras, P. Domingo
1:14.21
Youtube

“Happy Xmas (War Is Over)”

Happy Xmas, Kyoko
Happy Xmas, Julian

So this is Xmas
And what have you done
Another year over
And a new one just begun
And so this is Xmas
I hope you have fun
The near and the dear one
The old and the young

A very Merry Xmas
And a happy New Year
Let’s hope it’s a good one
Without any fear

And so this is Xmas (war is over)
For weak and for strong (if you want it)
For rich and the poor ones (war is over)
The world is so wrong (now)
And so happy Xmas (war is over)
For black and for white (if you want it)
For yellow and red ones (war is over)
Let’s stop all the fight (now)

A very Merry Xmas
And a happy New Year
Let’s hope it’s a good one
Without any fear

And so this is Xmas (war is over)
And what have we done (if you want it)
Another year over (war is over)
A new one just begun (now)
And so happy Xmas (war is over)
We hope you have fun (if you want it)
The near and the dear one (war is over)
The old and the young (now)

A very Merry Xmas
And a happy New Year
Let’s hope it’s a good one
Without any fear

War is over, if you want it
War is over now

Happy Xmas

Das Meer, heute voller Plastik

Charles Trénet besang es wie kein anderer, von Plastik keine Spur.

La mer

La mer
qu’on voit danser le long des golfes clairs
a des reflets d’argent,
la mer,
des reflets changeants
sous la pluie.

La mer
au ciel d‘été confond
ses blancs moutons
avec les anges si purs,
la mer bergère d’azur
infinie.

Voyez,
près des étangs,
ces grands roseaux mouillés.
Voyez,
ces oiseaux blancs
et ces maisons rouillées.

La mer
les a bercés
le long des golfes clairs
et d’une chanson d’amour,
la mer
a bercé mon cœur pour la vie.

Wolbergs Weihnachtsvideo 2018

Regensburger Korruptionsprozess

Nehmen Sie sich Zeit, dem suspendierten OB der Stadt Regensburg zuzuhören – facebook

Der Kampf gegen die neoliberalen Verwerfungen

Aufrüstung 2019 – empfohlene Waffen

1.
“Die Kunst, kein Egoist zu sein”
von Richard David Precht

2.
“Emotionale Intelligenz”
von Daniel Goleman

3.
“Schnelles Denken, langsames Denken”
von Daniel Kahneman/Thorsten Schmid

Alle Politiker (Bund, Länder und Gemeinden) veranstalten mit der Bürgerschaft in ihren jeweiligen “Revieren” Gesprächs-, Handlungs- und Projektgruppen, um nach dem Studium dieser Bücher mit freiem Blick nach innen und außen die anstehenden Probleme BOTTOM UP und TOP DOWN sandwichartig schrittweise gemeinsam zu lösen.

Die formierte Gesellschaft 2.0

Tech-Konzerne formatieren die Wirklichkeit
https://www.sueddeutsche.de/kultur/sprache-google-it-unternehmen-1.4256507

Dazu:

Brzezinski, Sicherheitsberater diverser US-Präsidenten, schrieb schon vor knapp 50 Jahren:

“Im technotronischen Zeitalter wird sich nach und nach eine kontrollierte Gesellschaft herausbilden. Eine solche Gesellschaft wird von einer Elite geprägt sein, der von traditionellen Werten keine Beschränkungen mehr auferlegt werden.

Schon bald wird man jeden Bürger fast rund um die Uhr überwachen und vollstündige Akten, sogar mit persönlichen Infromationen, anlegen und auf dem neuesten Stand halten können. Auf diese Dateien werden die Behörden unmittelbar zugreifen können.

Ich sehe eine Zeit auf uns zukommen, in der wir über die Mittel verfügen und damit unweigerlich versucht sein werden, das Verhalten und Denken aller Menschen durch Umweltbedingungen und biochemische Manipulation zu beeinflussen.

Der Nationalstaat als grundlegende Einheit des orgnisierten Lebens eines Menschen ist nicht mehr die wichtigste kreative Kraft. Internationale Banken und multinatiionale Konzerne handeln und planen in Begriffen, die weit über das politische Konzept des Nationalstaats hinausgehen.”

Auszug aus:

“Between two Ages, Americas Role in the Technotronic Era”
von Zbigniew Brzezinski, 1969
AMAZON

Dazu:

Audiobook zu “Between two Ages ….”
https://www.youtube.com/user/JohnLothe

Dazu:

https://redice.tv/news/new-world-order-globalist-and-grey-cardinal-zbigniew-brzezinski-dies-at-89

Das von der SPD verspielte 2018

2018 war das Jahr, in der die Sozialdemokratie ihre letzte Chance verspielt hat – und damit unsere letzte Chance. Gemeinsam gegen den Neoliberalismus erfolgreich anzugehen.

ND

Dazu:

Auch der Staat, auf den die Sozialdemokraten in solchen Situationen gern setzen, wird es nicht richten, weil sich die Sorgen in den unteren Schichten vor der Konkurrenz der Zuwandernden nicht verstaatlichen lassen. So verbleiben die sozialdemokratischen Artisten ratlos in der Zirkuskuppel. Und die von ihnen Verlassenen wenden sich beinahe weltweit den Rechtspopulisten zu. Damit verschiebt sich das politische Gefüge der Republik grundlegend. Und das in einer Zeit, in der sich am Horizont der digitalen Revolution Veränderungen für die Gesellschaften in einem enormen Ausmaß abzeichnen; die wirklich großen sozialen Konflikte sind ja noch gar nicht ausgebrochen.
https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/das-war-die-spd

ältere Beiträge « » neuere Beiträge

AktionBosS

Das AktionsBündnis oekologisch-soziale Stadtentwicklung gründet sein Selbstverständnis auf den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen (Art.20a GG). Und auf das Sozialstaatsprinzip (Art.20, 28 GG), das unverzichtbarer Erfolgsfaktor unserer Gemeinschaft war und ist.

Inhalt

Downloads

Links

RSS Feeds

Suche