Kommentare

Pandemie und Demokratie

Anita Goldmann: Varför är det så tyst om hur pandemin hotar vår demokrati? – Warum schweigt man darüber, wie die Pandemie unsere Demokratie bedroht?
Dagens Nyheter

Dazu:

https://www.fr.de/meinung/corona-beschluesse-bund-laender-mpk-merkel-konferenz-lockdown-lockerungen-90228216.html

Dazu:

Corona: Auf dem Spiel steht unsere Freiheit

Es gibt Alternativen zum Endlos-Lockdown, man muss sie nur nutzen – 02.03.2021 12:27 Uhr

NÜRNBERG – Gefährliche Gewöhnung: Immer mehr Menschen scheinen sich einzurichten auf einen Alltag mit weniger Rechten und weniger Freiheiten. Das ist eine beängstigende Entwicklung für unsere Demokratie. Ein Kommentar von NN-Redakteur Manuel Kugler.
nordbayern.de

Zitat:

Die fortwährenden Grundrechtseingriffe, die den Begriff des unantastbaren Grundrechts ad absurdum führen, vertragen sich aber nicht mit einer freiheitlichen Demokratie. Sind sie notwendig? Womöglich sind sie es gewesen in einer Situation, in der der Staat auf einer wagen Wissensbasis und mangels erprobter Alternativen zum Handeln gezwungen war. Doch das ist ein Jahr her.

„Rettung oder Risiko?“

Das Sachbuch des Biologen Clemens Arvay
>> Corona-Impfstoffe: Rettung oder Risiko?
Wirkungsweisen, Schutz und Nebenwirkungen der Hoffnungsträger<<

führt seit zwei Wochen die „Spiegel“-Bestsellerliste an. Ralf Wurzbacher hat auf den NDS eine wichtige Einführung geschrieben, die zum Lesen und Teilen ich empfehle.

Zitat:

Eingriff ins Gen?

Dabei würdigt Arvay ausdrücklich das Potenzial genetischer Impfstoffe. Anders als herkömmliche Vakzine könnten sie künftig einen nachhaltigeren Schutz gegen spezifische Erreger aufbauen und insbesondere die Bekämpfung von Krebs entscheidend voranbringen. Die schönen Aussichten stehen für den Biologen aber unter dem unerlässlichen Vorbehalt, dass höchste Anforderungen an Sorgfalt und Redlichkeit bei Forschung, Entwicklung und der Zulassung von Medikamenten und Impfstoffen gewahrt bleiben und nicht dem schnellen Geld geopfert werden. Der Preis dafür, die Gesundheit, ist für ihn einfach zu hoch. Zumal er in seinem Buch auf neue wissenschaftliche Erkenntnisse hinweist, wonach man im Fall der mRNA-Impfstoffe (zum Beispiel BioNTech) nicht mehr ganz sicher sein könne, „ob eine Beeinflussung unserer im Zellkern schlummernden Gene nicht doch im Bereich des Möglichen liegt“. Die Konsequenz wäre ein „potenziell erhöhtes Tumorrisiko“. Die Protagonisten haben diese Gefahr stets bestritten. Sollte sie sich eines Tages aber bewahrheiten, könnten die Folgen angesichts bis dahin vielleicht milliardenfach vorgenommener Impfungen desaströs sein.

Arvay ist kein Alarmist. Seine Analyse gründet auf umfangreichem Quellenmaterial und ermöglicht mit ihrer überschaubaren Länge schnellen Erkenntnisgewinn auf einem vom impfbegeisterten Mainstream unbeackerten Terrain. Er verwahrt sich auch gegen Versuche, seine Skepsis „mit genereller Impfkritik oder Impfgegnerschaft“ gleichzusetzen.

Dazu:

Ca. 10 Minuten Hörbuch
Wirksamkeit und Sicherheit der genetischen Impfstoffe – verkürzte Test- und beschleunigte Zulassungsverfahren – Verzicht auf Langzeitbeobachtungen – indirekter Impfzwang – Abwägung des pro und contra
Infos auf Youtube

Dazu:

Professoren-Gespräch über potentielle Folgen der Nebenwirkungen der Impfstoffen für vorerkrankte Alte einerseits und Jüngere andererseits – Prof.Bhakdi u.a.
https://odysee.com/@plattform-respekt:7/corona-unmasked-sucharit-bhakdi:4

Tipp: Nehmen Sie sich Zeit. Das fragliche Buch ist kostenfrei auszugsweise zum Downloaden.

Sucharit Bhakdi ist Professor im Ruhestand, Humanmediziner und Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie. Er war bis 2012 Leiter des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Universität Mainz.

Der Professor rügt die fehlenden Tierversuche (präklinische Phase). Jetzt wird der Impfstoff global am Menschen ausprobiert. Frage der Blutgerinnung mit potentiell weiteren Gefahren.

Hören Sie sich auch die weiteren Wissenschaftler an! Unstreitig ist, dass die Langzeit-Beobachtungen der Geimpften fehlt, ja fehlen muss.

Leseprobe “corona unmasked”
https://www.goldegg-verlag.com/titel/corona-unmasked/

Nicht den zweiten Schritt vor dem ersten machen

C-Pandemie
Zuerst muss das Tempo beim Impfen und bei der Ausweitung der Schnelltests erhöht werden, dann könne es weitere Öffnungen geben.

Rede Dr. Janosch Dahmen
Bundestag, 3.3.2021

Dreistufiges Sicherheits-Geländer
1. Alle positiven Tests sequenzieren
2. Jetzt flächendeckende Schnell-Tests, kostenfrei
3. Unverzüglich impfen, impfen, impfen 24/365

https://www.gruene-bundestag.de/abgeordnete/infos-zur-person/janosch-dahmen

Rede Dr. Achim Kessler, Die Linke
Beklagt die Entmachtung des Bundestags
Auch er verlangt kostenfreies Schnell- und Selbsttesten

Rede Dirk Heidenblut, SPD
Fordert klare Regeln, wie nach positiven Schnelltests weiter zu verfahren ist

Der Lernforscher und Kulturtheoretiker Kersten Reich

Die größte Nachhaltigkeitsfalle entsteht für mich heute aus der gedanklichen Vorstellung, es gäbe für uns letztendlich immer einen Weg, durch den wir uns nicht wirklich schnell und umfassend ändern müssten. Viele Menschen sind sich der gegenwärtigen Umweltkrise und Ressourcenverschwendung, auch der darin offen zutage tretenden Nachlässigkeit gegenüber unseren Überlebenschancen in der Zukunft sehr wohl bewusst, glauben aber zugleich, dass es nie so schlimm kommen wird, wie es uns wissenschaftliche Prognosen vorhersagen. Die Grenzen der Erde, wie sie aus Sicht der Wissenschaften erscheinen, sind Menschen nur schwer vermittelbar, bevor Katastrophen in der Nähe eintreten.

„Der entgrenzte Mensch und die Grenzen der Erde“; Band 1

„Wie Erziehung und Verhalten die Nachhaltigkeit erschweren“ – „Wie Ökonomie und Politik die Nachhaltigkeit verhindern“, Westend Verlag
Band 2

Auszüge bei den NDS

Dazu:

https://www.vbw-bayern.de/vbw/Themen-und-Services/Zukunftsrat/Klima-2030.-Nachhaltige-Innovationen.-Studie.jsp

Dazu:

Klimaschutz
Wir kämpfen für den Klimaschutz
grüne-bundestag

Dazu:

5 Punkte für LINKEN Klimaschutz
DIE LINKE streitet für mutigen Klimaschutz, europaweit

Dazu:

Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
SPD

Die einzige Regierungsoption für die Linken wäre ein Bündnis mit SPD und Grünen, das derzeit noch bei 42 Prozent rangiert und damit realistische Chancen hätte, wenn die drei Parteien noch aufholen.
SPIEGEL

Präventive Weisheit

C-Infektionen entstehen durch die Begegnung von Menschen. Der Virologe Drosten warnt vor allzu schnellen Lockerungen, “man läuft da blauäugig in eine Situation rein”.

Dazu:

Je später die Lockerungen jetzt kommen, desto besser für die Lage der Kliniken. Und das liegt den Intensivmedizinern zufolge am Impfen. Wenn im Laufe des Jahres immer mehr Menschen geimpft sein werden, müssen entsprechend weniger Menschen mit Covid-19 ins Krankenhaus. Bisher lief die deutsche Impfkampagne aber schleppend. Das Divi-Modell zeige deutlich, “dass die Infektionswelle der Impfwelle einfach noch voraus läuft”, sagte der Intensivmediziner Karagiannidis. Lässt man bald eine schnellere Verbreitung von Sars-CoV-2 zu, hieße das: Viele Menschen würden krank werden und Intensivbetten belegen, obwohl sie kurze Zeit später hätten geimpft werden können.
ZEIT

Dazu:

Wider jede Vernunft erscheint daher der Inhalt dieser SPIEGEL-Meldung:

Plan von Bund und Ländern Öffnungsschritte sollen bei Inzidenz unter 100 möglich sein
Bisher haben sich mögliche Lockerungen der Corona-Regeln an einem Inzidenzwert von 35 orientiert. Laut einer Beschlussvorlage für das Treffen von Bund und Ländern am Nachmittag soll diese Grenze aufgeweicht werden.

Dagegen:

Goethes Rat „Verweile doch!“
NDS

Aus Konstantin Wecker – Im Namen des Wahnsinns

Die Geschichte der deutschen Strom- und Energiewirtschaft

Peter Becker: Vom Stromkartell zur Energiewende. Aufstieg und Krise der deutschen Stromkonzerne, Frankfurt a. M. 2021, 570 Seiten, 34,- Euro

https://www.brainguide.de/Aufstieg-und-Krise-der-deutschen-Stromkonzerne#authors

Nachhaltigkeitsziele

Alle Ziele müssen SMART sein
S wie speziell
M wie messbar
A wie akzepiert
R wie realistisch
T wie terminierbar

SMART-Formel
Projektmanagement

Dazu:

Thinktank Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft
FÖS
u.a. zum Subventionsabbau

Dazu:

Ca. 50 Milliarden EUR jährliche umweltschädliche Subventionen: Pendlerpauschale, Dienstwagenrabatt, Dieselbonus etc.

Studie Greenpaece

Studie pdf

Dazu:

Die Emissionen des Verkehrs betragen heute mit 163 Millionen Tonnen CO2-Äquivalenten pro Jahr genauso viel wie vor 30 Jahren. Ihr Anteil an den Gesamt-Emissionen liegt heute bei 20 Prozent.

Seit Oktober 2009 stellt die CSU mit Ramsauer, Dobrindt, Schmidt und Scheuer ununterbrochen den Bundes-Verkehrsminister.

Dazu:

Emissionen von Autos
Infos der EU-Parlements

ältere Beiträge « » 

AktionBosS

Das AktionsBündnis oekologisch-soziale Stadtentwicklung gründet sein Selbstverständnis auf den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen (Art.20a GG). Und auf das Sozialstaatsprinzip (Art.20, 28 GG), das unverzichtbarer Erfolgsfaktor unserer Gemeinschaft war und ist.

Inhalt

Downloads

Links

RSS Feeds

Suche