Wachstum oder Nachhaltigkeit


Die Ökonomie am Scheideweg

Aufsatzsammlung von Gerhard Scherhorn erschienen

“Die hier zu seinem 80. Geburtstag gesammelten Aufsätze verbindet die Erkenntnis, dass die Zukunftsfähigkeit der Menschheit von der Ökonomie ein anderes Menschenbild, eine andere Vorstellung von den
Bedürfnissen, vom Kaufen und Arbeiten, von den Gemeingütern und vom Wirtschaftswachstum fordert; dass diese Veränderungen eine Öffnung der Ökonomie für transdisziplinäre Kooperation mit den anderen Wissenschaften erfordern; und dass sie allesamt schon auf den Weg gebracht wurden, jetzt aber kräftigen Rückenwind brauchen.”

Das schreibt Johannes Hoffmann in seinem Vorwort zu dem neu im Altius Verlag erschienenen Sammelband von Gerhard Scherhorn.

Inhaltsverzeichnis und Vorwort stehen zum Download unter:
http://wupperinst.org/info/details/wi/a/s/ad/2970/

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche