Radikalisierte AfD


Von Armin Pfahl-Traugber
06.02.2020 –

AfD-Abgeordnete sind aus der Bundstagsfraktion ausgetreten. Der Einfluss des „Flügels“ und ein „Rechtsruck“ werden dafür als Motive angegeben.

Blick nach rechts

Herausgeber, Schirmherrschaft, Verlag und Redaktion
Institut für Information und Dokumentation e.V.
Ute Vogt MdB
Kerstin Thomberg, Karin Nink
Gabriele Nandlinger

Dazu:

Ute Vogt, MdB, Rechtsanwältin

Dazu:

Hinter der Bezahlwand
“Die AfD wurde unterwandert” – “Die ursprüngliche Partei ist tot”
Mehr als 25 Abgeordnete in Bund und Ländern haben die AfD inzwischen verlassen. Sieben Aussteiger erzählen, wie sich eine Bewegung radikalisierte.
Protokoll: Alexander Rupflin und Manuel Stark

https://www.zeit.de/2020/07/radikalisierung-afd-rechtsextremismus-mario-mieruch-lars-loewe

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche