Meine Stadt, deine Stadt


Wie die Gemeinde-Parlamente die Städte verkaufen

Der Bürger wird seiner Rechte beraubt; nur noch der Konsument ist in den vormals öffentlich-rechtlichen Stadträumen willkommen – andere werden ausgesperrt. Der öffentliche Raum als demokratischer Raum wird entsorgt. Eine (nicht ökonomisch bestimmte) Begegnung der Bürger (Flanieren, Gehen, Aufhalten, Schauen, Diskutieren, Reden, Meinung bilden, Begegnen, Demokratie einüben) in IHRER Stadt wird verhindert. Stadtraum wird zur Ware. Und allein im Interesse der Wirtschaft reglementiert. Der Demokratie wird die Grundlage entzogen.

Beachte: Das Maß des Menschen ist der Fuß.
mkv

Dazu:

http://www.arte.tv/guide/de/050582-000/wem-gehoeren-unsere-staedte

Dazu:

Hybride Räume – Wer hat das Verfügungsrecht
http://www.pt.rwth-aachen.de/dokumente/beitrag_urban_design.pdf

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche