Kommentare

Umfassender Umbau der Lebensform

Über notwendige Transformationsprozesse

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/wachstumskritik-das-bornierte-streben-nach-profit-13047404.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

Nachhaltig, korrekt konsumieren

Hintergrund

Rat für nachhaltige Entwicklung
www.nachhaltiger-warenkorb.de

sowie

www.label-online.de
www.barcoo.com
www.wegreen.de
www.utopia.de

Politik und Wirtschaft: die Welt-zugrunde-Richter

Grüne Lügen
Nichts für die Umwelt, alles fürs Geschäft – wie Politik und Wirtschaft die Welt zugrunde richten
von Friedrich Schmidt-Bleek
randomhouse.de

Stoppt Ressourcen-Verschwendung!

Friedrich Schmidt-Bleek
Grüne Lügen
Ludwig Verlag, München
304 Seiten, 19,99 EUR

Mutlose Politik á la Merkel

It´s the Sustainability, Stupid!

Darf, soll, ja muss man Derartiges der Kanzlerin zurufen?
Offenbar ja. Wenn auch mit feineren Worten.

Mehr Mut zur Nachhaltigkeit, Frau Kanzlerin! Denn die laufende Legislatur ist insoweit bis heute eine Null-Nummer.
mkv

Dazu:
http://www.nachhaltigkeitsrat.de/de/presseinformationen/pressemitteilungen/jahreskonferenz-02-06-2014/?size=1v”:http://www.nachhaltigkeitsrat.de/de/presseinformationen/pressemitteilungen/jahreskonferenz-02-06-2014/?size=1v

Dazu:
http://www.leuphana.de/master-nachhaltigkeitsmanagement-berufsbegleitend.html

DIFU

Radverkehrsexperten aus dem gesamten Bundesgebiet tagen in Erfurt
Deutschlands Fahrradexperten diskutieren auf Jahreskonferenz ‘Neue Impulse für die Radverkehrsförderung’

http://www.difu.de/presse/2013-11-22/radverkehrsexperten-aus-dem-gesamten-bundesgebiet-tagen-in.html

18. November 2013
Wettbewerb “Kommunaler Klimaschutz 2013”: Neun Kommunen ausgezeichnet

http://www.difu.de/presse/2013-11-18/wettbewerb-kommunaler-klimaschutz-2013-neun-kommunen.html

Bals in Bestform

Christoph Bals, politischer Geschäftsführer von GERMANWATCH bringt in seiner SZ-Außenansicht vom 19.11.2013 (Seite 2)

“Die Welt retten helfen – Ein Signal für alle Länder und Gipfel: Warum Merkel und Gabriel sich auf ein Gesetz zum Schutz des Klimas einigen sollten”

das dringend Notwendige auf den Punkt. Deutschland markiert auf der Skala des Klimaschutz-Index 2014 einen schlechten 19. Platz. Das ist so, als wenn die Deutsche Nationalmannschaft sich nicht für die WM in Brasilien qualifiziert hätte. Das vorgeschlagene Klima-Schutz-Gesetz wäre für die nachhaltige Entwicklung des Blauen Planeten wie ein finaler Özil-Pass in die tiefe des Raumes der Klimaschutz-Gegner.
mkv

ältere Beiträge « » neuere Beiträge

AktionBosS

Das AktionsBündnis oekologisch-soziale Stadtentwicklung gründet sein Selbstverständnis auf den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen (Art.20a GG). Und auf das Sozialstaatsprinzip (Art.20, 28 GG), das unverzichtbarer Erfolgsfaktor unserer Gemeinschaft war und ist.

Inhalt

Downloads

Links

RSS Feeds

Suche