It´s the Empathy, Stupid!


Empathie: Jenseits der Demokratie
Wie empathisch waren und sind Trump, Sanders und Corbyn?

We believe that it is valuable to be aware of one another and show each other the necessary empathy.
Wir sehen es als wertvoll an, dass wir einander wahrnehmen und die notwendige Empathie zeigen.

Hat Donald Trump nicht die notwendige Empathie gezeigt als er die FORGOTTEN ONES ansprach und ankündigte, sich um sie zu kümmern?

Jens Berger schreibt am 15. November 2016, eine Woche nach Trumps Wahlerfolg:
“Haben wir Linksliberalen mit unserer tollen Bildung und Ausbildung wirklich nie auch nur den Hauch Empathie gelernt? Die Fähigkeit, zu erahnen, was in anderen Menschen vorgeht, scheint vor allem dem linken Lager tatsächlich verloren gegangen zu sein. Und dies nicht nur in den USA. Hierzulande ist es doch genauso.”

Vom 21. August 2012 datiert dieser Buchauszug von Vigor Calma:

“Demokratie war ein Gefährt, das die Menschheit teilweise aus der Barbarei geführt hat. Das Ego blieb davon unberührt. Überall schlagen sich Egos Meinungen um die Ohren. In selbstgerechter Idealisierung der eigenen Größe, wird so getan, als wäre das eine grandiose Leistung. Als könnte durch Meinungen etwas geändert werden. (…)
In der Demokratie sind die Egospiele besser getarnt, als in der Diktatur. Das ist alles. Empathie ist davon völlig verschieden. Bei Empathie geht es darum, das in die Welt zu streuen, was Erdlinge für sich selbst wünschen.
Wenn ich wissen will, was wirklich vor sich geht, bin ich gut beraten zu fragen: „Wie würde ich mich fühlen?“ … wäre ich das gequälte Kind, wäre ich die vergewaltigte Frau, wäre ich der verwundete Soldat, wäre ich der diskriminierte Andersdenkende, der Arme, der Reiche, das geschlachtete Tier. Wie würde ich mich fühlen?
Und augenblicklich ist klar, was zu tun ist. Empathie ändert die Welt.
mkv

Dazu:

Populisten und dumme Wähler? Ihr habt nichts, aber auch rein gar nichts, verstanden
von Jens Berger
NDS

Was ist wirklich wirklich linksliberal, sozialliberal?
Eine Ergänzung von Albrecht Müller, NDS

Nach Demokratie kommt Empathie
https://www.sein.de/nach-demokratie-kommt-empathie/

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche