Fragen Sie die Kanzlerin !


Win-win oder lose-lose – das drohende Vermächtnis der Kanzlerin

Hat die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und mit ihr die deutsche Regierung vom Souverän, von der Mehrheit der Bevölkerung den Auftrag, das Mandat

“das es erlaubt, die Bevölkerung eines kleinen europäischen Landes in großer Radikalität und ohne Rücksicht auf die Ergebnisse in eine neoliberale Radikalkur zu zwingen?” (FLassbeck)

Schreiben Sie doch nach Berlin! Jeder Tag des Merkelschen Nichthandelns (in alter Manier) zwingt das griechische Volk durch die normative Kraft des Faktischen, die im Ergebnis einer “strukturellen Gewalt” (Johan Galtung) gleichkäme, in die Knie – über Generationen. Der EU-weit gehandelte Wert von win-win würde sich in lose-lose verwandeln – als abstoßendes Vermächtnis der Kanzlerin.
mkv

Dazu:

Weg vom Giftcocktail des “Sparens”

http://www.wdr5.de/sendungen/morgenecho/wagenknecht-griechenland-100.html

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche