Die Union: Zum Jagen getragen


Träger ist das Bundesverfassungsgericht

Zu überarbeitendes Klimaschutzgesetz: Auf das WIE kommt es an!!
Kipppunkte in der Natur einerseits uns Kipppunkte in der Politik andererseits

“Natürlich sind erstens nun nicht alle Bundestagsabgeordnete zu Klimaschützern und Klimaschützerinnen geworden. Immer noch finden dort allen voran viele Konservative das Urteil falsch und halten Klimaschutz immer noch für einen unnötigen Luxus. Aber diese Abgeordneten treibt, neben dem Respekt vor dem Urteil, gerade noch etwas anderes: die Angst.

Sie spüren, dass sie beim Klimathema irgendwie aus der Zeit gefallen sind und einfach nicht mehr so weitermachen können wie bisher: weil das bei den nächsten Bundestagswahlen möglicherweise mit der Abwahl, also dem Verlust des Mandates und der Macht einhergehen könnte. Die lange erfolgreiche Kombination aus leeren Versprechen im Allgemeinen und Destruktion im Konkreten wollen viele Wählende offensichtlich nicht mehr länger ertragen. Und so sinken gerade CDU und CSU in den Umfragen von Woche zu Woche weiter“.
Petra Pinzler
Kommentar in der ZEIT

Dazu:

Umfrage: Wo stehen die Parteien?

GRÜNE VORAUS

10,6 Millionen Wahlberechtigte würden sich für die CDU/CSU entscheiden – zwei Millionen weniger als für die Grünen (12,8 Mio). Mit 6,4 Millionen hätte die SPD halb so viele Stimmen wie die Grünen. Die FDP könnte mit 5,5, die Linke mit 2,8 und die AfD mit 4,6 Millionen Stimmen rechnen.
FR

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche