Das Manifest von John Doe


Panama PapersRohdaten jetzt veröffentlicht

Erstmals meldet sich „John Doe“, die anonyme Quelle der Panama Papers, öffentlich zu Wort. Das Manifest lässt sich als Erklärung seines Tuns lesen – und als Aufruf zum Handeln.
www.panamapapers.de/

Anm.: mkv

Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, das gesamte Manifest zu lesen. Verteilen Sie es und schreiben Sie an Ihren BTags-Abgeordneten. Fragen Sie doch auch bei Vize Gabriel und bei EU-Parlamentspräs. Schulz an, was beiden zu tun gedenken. Es ist nämlich die Zeit zum Handeln unwiederbringlich da. Zu handeln gegen die Tatsache, dass immanenter Teil des Kapitalismus die Korruption ist. John Doe schreibt, wir lebten bereits in einer ökonomischen Sklaverei …

Zitat:

Die Auswirkungen dieses vielfachen Versagens führen zum ethischen Niedergang unserer Gesellschaft und letztlich zu einem neuen System, das wir noch Kapitalismus nennen, das aber in Wahrheit ökonomisches Sklaventum ist. In diesem System – unserem System – wissen die Sklaven weder, dass sie Sklaven sind, noch kennen sie ihre Herren, die in einer Parallelwelt leben, und die unsichtbaren Ketten sorgfältig unter einem Haufen unverständlicher Gesetzestexte verstecken. Das weltweite Schadensausmaß sollte uns alle wachrütteln.

Dazu:

Warren Buffett
“Wir haben einen Krieg Arm gegen Reich – und meine Klasse wird diesen Krieg gewinnen.”

Ob Warren sich da nicht getäuscht hat?

Und: Ob die SPD, die jüngst tagte und sich Gerechtigkeit in D und sonstwo zur Brust nehmen will, John Doe´s AUFRUF ZUM HANDELN be- und aufgreift? Was macht die SPD HEUTE, wenn es um die Einleitung von (Gesetzs)Initiativen im Sinne des Manifests von John Doe geht, national und international?

„Es geht um den Gestaltungsanspruch für unsere Gesellschaften in Europa und darüber hinaus.” heißt es auf dem SPD-Kongress.

Sollten sie dort nicht besser fragen: Was müssen wir tun, welche Partner müssen wir dazugewinnen, um im Sinne und zum Schutz der Bürger den Krieg der Reichen gegen die Armen zu beenden?

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche