Banken Oligopol


Der Finanzmarkt sei kein funktionierender Markt, “sondern Schauplatz eines Großbetrugs, auf dem ein Oligopol von weniger als zehn großen Investmentbanken bei fast allen Deals auf mindestens einer Seite beteiligt ist”, sagt die stellvertretende Chefin der Linksfraktion, Sahra Wagenknecht. Wer dies beenden wolle, müsse die Bankenriesen zerschlagen und Derivate verbieten.
Quelle: SZ

Dazu:
seher68
Wenn sich eine Bank 4.000.000.000 € einfach mal so zur Seite legen kann, damit seine illegalen Aktivitäten auch gedeckt werden können, der muss ja so derart viel Dreck am Stecken haben, dass es jede Vorstellungskraft sprengt.
SZ

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche