Angriff auf die freie Advokatur


G 20 Proteste in Hamburg

#nog20auf Twitter

http://www.sueddeutsche.de/politik/g-gipfel-polizei-haelt-linken-anwaltsverein-fuer-gefaehrlich-1.3574051

Dazu:

Medien konstatieren Eskalation eher auf Seiten der Polizei, denn bei den Protestierenden. Bislang zumindest.

Die größte Überraschung aber dürfte für den Senat und die Polizeiführung sein, dass die Bevölkerung sich zu einem großen Teil hinter die als gefährlich gebrandmarkten Protestierenden stellte. Nicht nur das: Plötzlich fanden sich so einige, die sich nicht hätten träumen lassen, jemals Teil einer Protestbewegung zu sein, als deren Unterstützer wieder: Sit-Ins in der Nachbarschaft wurden organisiert, “cornern” genannt.

(…)

“Streisand-Effekt”

Der Dudde-Effekt wäre dann sozusagen der Versuch, legitime Proteste als verkappten Anschlag auf die öffentliche Ordnung zu bezeichnen, und statt der gewünschten Empörung eine Welle der Solidarität mit den Diffamierten auszulösen.

heise.de

Dazu:
RAV-Stellungnahme,Twitter

Anm.: mkv

Wann bekommt Deutschland “türkische Verhältnisse”? Der deutsche Überwachungsstaat, mausert er sich nicht poc a poc zum Repressionsstaat, der die Freiheitsrechte der Bürger nur noch auf dem Papier kennt?

Ihr Kommentar

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Inhalt

Links

RSS Feeds

Suche