Kommentare

Wagenknecht gegen Merkel? Corbyn ./. Gabriel

Wer fordert die Kanzlerin heraus? Gewiss nicht Joschka Fischer, der sich heute auch skeptisch in Richtung einer rot-rot-grünen Koalition in der SZ-Außenansicht äußerte und der Kanzlerin den Teppich ausrollte. Die Debatte über Gabriel als Kanzler-Kandidat nimmt Fahrt auf, wie die SZ am 30.09.16 berichtet.
Wo bleibt die Partei Die Linke mit einem potentiellen KK, der sich zur Wahl stellt? Sahra schiebt an. Gut so! Ein TV-Duell MERKEL ./. WAGENKNECHT, würde es nicht die Leute endlich hinter dem Ofen hervorbringen?

“Freiheit statt Sozialismus”?
Sozialismus statt strukturelle Gewalt?

Dazu:

Wenn linke Politik, die für soziale Gerechtigkeit streitet, eine ganze Stadt – Liverpool – auf die Beine bringt, dann kann das ein Signal für Brandts SPD sein …

Corbyns Rede in Liverpool
The battle for truth and justice
The real change that our country needs
Jo Cox
Respect
Half a million members – winning movement
People are fed up with a so called free market system
Labour as the voice ot the many of social justice and progressive change from the bottom up
Corbyns Schilderungen (Wohnungs- und Arbeitsmarkt) treffen auch auf Deutschland zu
10 pledges as Labour´s platform
To rebuild and transform the country
Labour is the party of investing for the future
“And I see that my own hands can make
The world that’s in my mind.” (Langston Hughes)
ab 40. Minute
youtube.com

Die Neuerfindung der Sozialdemokratie
freitag.de

Dazu:
Die Seite 3 in der SZ vom 29.09.2016
(kaufen) – Sehr lesenswert –

MIT LINKS
SZ

Dazu:

Corbyn vs. Gabriel
NDS

"Die CSU entwickelt sich zur Totengräberin der Union"

Heiner Geißler
FAZ

Wie sich die csU selbst zerstört

Führen die Alphatierchen ihre Partei in die längst fällige Opposition? Urban Priol sprach in diesen Tagen (Kabarett in Franken) eine Binse aus: Es seien doch die Konservativen, die Dummen und die Landbevölkerung, die seit Jahrzehnten für die Schwarzen votierten. Gelackmeiert müssten sich diese vorkommen, wenn sie sich allein des Skandals im Vorgriff der letzten Landtagswahl erinnerten: Stichwort Bayerische Landesbank und wie sich der damalige Finanzminister Huber bemühte, den Schaden auf ein paar Hundert Millionen Euro herunterzuspielen. Dass am Ende die Schulden des Freistaats etwa um ein Drittel stiegen, wusste man erst NACH der Wahl. Wahlbetrug? Mit der “AUSLÄNDER-MAUT”, ein Wahl-Schlager (ähnlich wie die unsägliche Ausländer-Unterschriften-Kampagne in Hessen) bekanntlich, dürfte der EuGH den Diskriminierungsansatz der letztendlich schwarzen Politik der Staatskanzlei zerbrösseln (womöglich auch wieder erst nach der Wahl 2017). Wann tut der bairische Wähler das gleiche mit der csU und schickt diese endlich in die Opposition?
mkv

Dazu:

Jagd auf Merkel
von Albrecht von Lucke

Auf Seiten der Union erleben wir einen, medial forcierten, Prozess der Selbstzerstörung, der schon lange nicht mehr vor der Kanzlerin Halt macht – und dessen Ende noch immer nicht absehbar ist.
(…)
Oder etwas noch Undenkbareres: Sollte es tatsächlich zu einer Zusammenarbeit von Schwarzen, Roten und Grünen kommen – aber ohne die CSU?
www.blaetter.de

Dazu:

Riskant ist die Sache vor allem für den Maut-Exekutor Alexander Dobrindt. Der Oberbayer wurde einst von Horst Seehofer ins Berliner Kabinett entsandt, um die hoch umstrittene „Infrastruktur-Abgabe“ durchzusetzen. Schlagen die Richter ihm nun das Projekt um die Ohren, wären nicht nur der Minister, sondern auch Seehofer und die gesamte CSU die Gelackmeierten. Nichts bekommen sie auf die Reihe, weder eine Flüchtlingsobergrenze noch die „Ausländer-Maut“.
Reinhard Zweigler
MZ

I look at the world

By Langston Hughes

I look at the world
From awakening eyes in a black face—
And this is what I see:
This fenced-off narrow space
Assigned to me.

I look then at the silly walls
Through dark eyes in a dark face—
And this is what I know:
That all these walls oppression builds
Will have to go!

I look at my own body
With eyes no longer blind—
And I see that my own hands can make
The world that’s in my mind.
Then let us hurry, comrades,
The road to find.

https://www.poets.org/poetsorg/poet/langston-hughes

Die 12. Heeresflieger-Kampfbrigade in Westmittelfranken

>Etz langt’s<
Wird “Ansbach zur zentralen Drehscheibe des auf europäischem Boden ausgetragenen russisch-amerikanischen Konflikts”?
http://www.nordbayern.de/region/ansbach/us-armee-rustet-kampfbrigade-in-franken-massiv-auf-1.5507976

Dazu:
Die Nato, ein kriegerischer Zusammenschluss konzerngeleiteter Interessen?
NDS

Völkermord in Syrien. Wer sind die Brandstifter?

Albrecht Müller gibt Antwort
NDS

"Berghoch ragt eure Inhumanität"

Fremdenfeindlichkeit – damals und heute
www.zeit.de

Dazu:
Wie christlich ist die cSU noch? fragt die SZ

ältere Beiträge « » 

AktionBosS

Das AktionsBündnis oekologisch-soziale Stadtentwicklung gründet sein Selbstverständnis auf den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen (Art.20a GG). Und auf das Sozialstaatsprinzip (Art.20, 28 GG), das unverzichtbarer Erfolgsfaktor unserer Gemeinschaft war und ist.

Inhalt

Downloads

Links

RSS Feeds

Suche